Seit 1720…

…widmet sich unsere Familie dem Weinbau, auch die Brennerei kann auf ein über hundertjähriges Bestehen zurückblicken. Im Jahre 1977 zogen wir in ein großzügig gestaltetes neu erbautes Anwesen um und leben heute mit drei Generationen in einem Weingut. Die Tradition wird weiter gegeben - durch fachgerechte Ausbildung und neue Erkenntnisse verfeinert. Fünfundzwanzig Hektar Rebanbaufläche in guten Lagen werden bei uns naturnah bewirtschaftet, mit vorsichtigem Einsatz von mineralischem Stickstoff und Dauerbegrünung in jeder zweiten Rebzeile. Der Ertrag von einem Hektar Kirschen und Mirabellen wird in der Brennerei verwertet, wo außerdem weitere Obstbranntweine und Hefeschnäpse hergestellt werden.

Für die Qualität unserer Erzeugnisse sprechen zahlreiche Auszeichnungen bei Kammer- und DLG-Prämierungen, unter anderen 1997: der Großer Preis DLG für Sekt Spätburgunder, Silberner Preis DLG für 1993er Siegerrebe, Bronzener Preis DLG für 1986er Bacchus. 

Über Ihr Interesse für unsere Weine würden wir uns freuen
und laden Sie recht herzlich zu einer Weinprobe ein!